muensteralbum.de

muensteralbum.de

Münsters großes Fotoalbum

Startseite/Sport-Album/Deutsche Meisterschaften 2006 im Springreiten und in der Dressur [36]

Vom 20. Juli - 23. Juli 2006 wurden auf der Westerholtschen Wiese und vor dem Münsteraner Schloß die Deutschen Meister 2006 im Spring- und Dressurreiter ermittelt. Temperaturen von weit über 30 Grad setzten sowohl den Pferden wie auch den Reitern gehörig zu. Trotzdem sahen die an den 4 Turniertagen angereisten Zuschauer Reitsport der absoluten Spitzenklasse. Um ein erstklassiges Umfeld und eine hervorragende Organisation kümmerten sich Hendrik Snoek, Pit Krautwig, Wolfgang Hölker und die vielen, vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung überhaupt nicht möglich wäre. Bei den Springreitern verteidigte Rene Tebbel (RV Emsbüren) mit Coup de Couer seinen Titel aus dem Jahr 2005. Auf Platz zwei landeten gleich 6 Paare: Ludger Beerbaum mit Enorm, Mylene Diederichsmeier mit Countess, Thomas Mühlbauer mit Asti Spumante, Heinrich Hermann Engemann mit Aboyeur, Ludger Beerbaum mit Gladdys und Markus Ehning mit Sandro Boy - alle mit 4 Punkten. Deutsche Meisterin der Springreiterinnen wurde Janne-Friedericke Meyer (TRSG Holstenhalle Neumünster) mit Büttner's Colandro, Platz 2 belegte Barbara Steurer-Collee mit Chi Mai und auf Platz 3 kam Karin Ernsting-Engemann mit Carina. Bei den Dressurreitern siegte Klaus Husebeth (RV Bremen) mit Piccolino vor Hubertus Schmidt mit Wansuela Suerte und Jochen Vetters mit Fanano. Bei den Dressurreiterinnen setzte sich Heike Kemmer (RV Berlin) mit Bonaparte vor ihren Konkurentinnen Isabell Werth mit Warum nicht und Nadine Capellmann mit Elvis durch.